Girokonten im Vergleich

Bei der Auswahl von Girokonten sollten Verbraucher auf geringere Dispozinsen und höhere Guthabenszinsen achten. Direktbanken bieten meist bessere Konditionen. Einige Banken bieten Konten zum Nulltarif. Diese Konten sind oft an Bedingungen geknöpft wie Kontoführung per Telefon oder Internet bzw. regelmäßiger Gehaltseingang in bestimmter Höhe.

Top Girokonten
Die comdirect bank, ING-DiBa und DKB bieten eines der günstigsten Online-Girokonten. Die comdirect bank bietet ein Girokonto mit kostenloser Kontoführung und kostenlosem Zubehör. ING DiBa und DKB bieten kostengünstige Online-Girokonten und günstige Konditionen für Dispozinsen.

Girokontenvergleich
Beim Vergleich ist nicht nur auf Kosten der Kontoführung und dem Dispokredit zu achten, wichtig ist auch die Möglichkeit einer kostenlosen Bargeldentnahme an Bankautomaten.

Tipp
Verbraucher sollten möglichst keine hohen Beträge auf Girokonten parken. Ein Konto ist für den täglichen Geldverkehr unentbehrlich, für Geldanlagen aber meistens ungeeignet. Nur wenige Banken bieten Guthabenzinsen über zwei Prozent auf Girokonten ( Stand: 03/2013). Sinnvoll ist, das Girokonto knapp im Plus zu führen und angesparte Beträge auf ein gut verzinstes Tagesgeldkonto umzuschichten. Umgekehrt kann vom Tagesgeldkonto benötigtes Geld auf das Girokonto abgerufen werden. Wird eine größere Zahlung fällig, muss nicht ein teurer Dispokredit genutzt werden.
Der Dispokredit gehört zu den teuersten Kreditarten.

 

 

Diesen Service bieten wir zur Zeit nicht an.

 

AGB

Quelle: www.kostenguenstiger.de

Alle Angaben ohne Gewähr © 2016 Kostenguenstiger.de

Archiv:

Stand 12/2007
Stand 07/2006
Stand 12/2005
Stand 10/2005
Stand 07/2005
Stand 04/2005
Stand 02/2005
Stand 09/2004
Stand 04/2004
Stand 08/2003
Stand 05/2003

 

 

 

Abrufkredit statt Dispo!

 





Hier gehts zur Vergleichsübersicht für








Neue Seiten


AGB - Widerrufsbelehrung - Impressum - Datenschutz - ©2000-2016 Kostenguenstiger.de
Freiberufler folgender Branchen können ein kostenloses Girokonto der DKB zur privaten Nutzung eröffnen:
Ärzte, Apotheker, Notare, Rechtsanwälte, Insolvenzverwalter, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
Bargeldzugang an DKB-Bankautomaten
Kostenfreie Nutzung aller Bankautomaten innerhalb der Euro-Länder (ec-Karte )!

Barauszahlung

ec-Karte

VISA-Card/Maestro Karte

•  bei über 15 Niederlassungen der DKB in den neuen Bundesländern und andere Bankautomaten innerhalb Euro-Länder

frei

2% mind. 5,00 Euro/3% mind. 5,00 Euro

- außerhalb Euro-Länder

2,56 Euro

2% mind. 5,00 Euro/3% mind. 5,00 Euro


Kostenlose Bargeldabhebungen mit der DKB-VISA-Card!
Für Privatkunden der Region Berlin und Brandenburg
Kosten bei Benutzung Geldautomaten mit der BankCard
0,00 Euro an 18.200 Geldautomaten im Service-Netz der PSD-Banken in Kooperation mit den Volks- und Raiffeisenbanken.
3,50 Euro mindestens oder 1% des Umsatzes einheitlich bei alle anderen Bankautomaten.

Kosten bei Benutzung Geldautomaten mit der BankCard
0,00 Euro an 18.200 Geldautomaten im Service-Netz der PSD-Banken in Kooperation mit den Volks- und Raiffeisenbanken.
3,50 Euro mindestens oder 1% des Umsatzes einheitlich bei alle anderen Bankautomaten.

Bargeldzugang an Bankautomaten mit der VISA Direkt-Card und Maestro-Karte

an Geldautomaten im Inland

VISA Direkt-Card*

Maestro-Karte**

- bei über 1000 Geldautomaten der DiBa, der Berliner Bank und der Degussa Bank

frei

frei

- bei anderen Kreditinstituten

24-mal pro Jahr frei

1% mind. 3,95 / max 5,00

- darüber hinaus

2,50

 

an Geldausgabeautomaten im Ausland*

 

1% mind. 3,95 / max 5,00


* Umsätze in Fremdwährung (ausgenommen EWWU-Länder) werden am Eingangstag mit dem jeweiligen Mittelkurs aus der Kursfeststellung Citibank N.Y. und Barclays Bank London vom Vortag der Belegeinreichung zzgl. 2% in Euro umgerechnet. (Quelle: DiBa )
Bargeldzugang an Bankautomaten mit der VISA Direkt-Card und Maestro-Karte

an Geldautomaten im Inland

VISA Direkt-Card*

Maestro-Karte**

- bei über 1000 Geldautomaten der DiBa, der Berliner Bank und der Degussa Bank

frei

frei

- bei anderen Kreditinstituten

24-mal pro Jahr frei

1% mind. 3,95 / max 5,00

- darüber hinaus

2,50

 

an Geldausgabeautomaten im Ausland*

 

1% mind. 3,95 / max 5,00


* Umsätze in Fremdwährung (ausgenommen EWWU-Länder) werden am Eingangstag mit dem jeweiligen Mittelkurs aus der Kursfeststellung Citibank N.Y. und Barclays Bank London vom Vortag der Belegeinreichung zzgl. 2% in Euro umgerechnet. (Quelle: DiBa )
Kosten bei Barauszahlungen an Geldautomaten mit der DiBa VISA Direkt-Card

0,00 Euro bei über 1000 ING-DiBa Geldautomaten, Berliner Bank und Degussa Bank. Die Geldautomaten befinden sich überwiegend an großen Tankstellen oder in Einkaufszentren. 24-mal pro Jahr frei kostenlose Bargeldentnahme bei anderen Kreditinstituten darüber hinaus 2,50 Euro.
0,00 Euro bei Geldautomaten im Ausland*

*Umsätze in Fremdwährung (ausgenommen EWWU-Länder) werden am Eingangstag mit dem jeweiligen Mittelkurs aus der Kursfeststellung Citibank N.Y. und Barclays Bank London vom Vortag der Belegeinreichung zzgl. 2% in Euro umgerechnet
3,90 %*p.a. bis 100.000 b.a.w.**
3,30 %*p.a. über 100.000 b.a.w.**

*Begrenzung pro Kunde (die Begrenzung gilt auch für Gemeinschaftskonten)
**b.a.w. = bis auf weiteres
Die Ziraat Bank International AG ist dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. angeschlossen. Der Einlagensicherungsfonds sichert alle Verbindlichkeiten, die in der Bilanzposition "Verbindlichkeiten gegenüber Kunden" auszuweisen sind. Hierzu zählen Sicht-, Termin- und Spareinlagen einschließlich der auf den Namen lautenden Sparbriefe. Die Sicherungsgrenze je Gläubiger beträgt derzeit 41.520.000 Euro.
ZiraatBankCard - Gebührenfrei an eigenen Geldautomaten, Kostenpflichtig an fremden Geldautomaten. ZiraatBank Filialen in Berlin, Duisburg, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München und Stuttgart
Kosten bei Barauszahlungen an Geldautomaten mit der NetBank ec-Karte

0,00 Euro bei Sparda-Bankautomaten
1,02 Euro bei DiBa-Bankautomaten
4,00 Euro bei Sparkassen-Bankautomaten
2,00 Euro sonstige Kreditinstitute
3,50 Euro Banken im Ausland
Ab dem 1. Januar 2006 können Kunden der NetBank mit der ec-Karte bundesweit an über 2.300 CashPool-Geldautomaten kostenlos Bargeld abheben
Zu der Cash-Group gehören:
Commerzbank, Deutsche Bank, Dresdner Bank,
Hypovereinsbank und Postbank.
(rund 7.000 Geldautomaten bundesweit)
10.000 Euro Anlagevermögen = 2,50 Euro für Kontoführung pro Monat
zzgl. 30 Euro pro Jahr für Karten-Nutzung
Bargeldzugang an Sparkassenautomaten
Kostenlose Bargeldversorgung bundesweit an über 23.000 Geldautomaten der Sparkassenorganisation mit der Sparkassencard

Kostenlos Bargeld abheben an Citibank Bankautomaten und weiteren 1.700 Cash-Pool Geldautomaten.

Zum CashPool gehören die folgenden Banken:

Kostenfreie Bargeldentnahme bundesweit an über 2.300 Bankautomaten. Weitere Informationen unter www.cash-pool.de

Kunden der netbank können bundesweit an insgesamt über 2.300 Geldautomaten der CashPool-Partnerbanken kostenlos Bargeld abheben und an den 800 Geldautomaten der ING-DiBa gegen eine Gebühr von EUR 1,50

DAB Girokonto im Überblick:

Zu der Cash-Group gehören:
Commerzbank, Deutsche Bank, Dresdner Bank, Hypovereinsbank und Postbank.
(rund 7.000 Geldautomaten bundesweit)

Bargeldverfügungen mit der ec-/Maestro-Karte

Bargeldverfügungen mit der Volkswagen VISA Card zum Volkswagen Girokonto

Bargeldverfügungen an fremden Bankschaltern sind nur mit der VISA Card möglich. Dafür werden generell 5,- Euro Gebühren je Verfügung berechnet.